E-Mobilitätspakt Bayern

E-Mobilitätspakt Bayern
Bayern tritt dem internationalen E-Mobilitätspakt bei

E-Mobilitätspakt Bayern. Zum E-Mobilitätspakt wird der Freistaat Bayern seine Zusammenarbeit mit Regionen aus der ganzen Welt verstärken, um den Ausbau zu sichern.

Umweltminister Markus Söders (CSU) unterzeichnete im mexikanischen Cancún am Dienstag das Abkommen zum Beitritt des Freistaates. Dies macht Bayern zum Teil der Climate Group zum Ausbau des E-Mobilitätspaktes.

Laut dem Umweltministerium ist die Climate Group ein internationaler Zusammenschluss von Regionen, Nichtregierungsorganisationen und Unternehmen, die sich zu aktiver Klimapolitik bekennen.

"Wir sind beigetreten, weil wir die E-Mobilität zu einem zentralen Thema machen wollen", sagte der Umweltminister. Das Ziel sei, mit einer solchen Initiative eine Plattform für den Erfahrungsaustausch zu schaffen, um "das Thema weltweit voranzubringen". Dies sei in regionalen Klima-Netzwerken leichter als auf der Länder-Ebene, so Söder.

Die Elektromobilität soll in Bayern einen Ausbau erfahren, um wirtschaftliche Vorteile in das deutsche Bundesland zu bringen. "Wir wollen Bayern zum Batterie-Land Nummer eins entwickeln und zum Zentrum für elektromobile Speichertechnologie", erklärte der Minister. Bis 2020 sollen im Freistaat bereits 200.000 Elektroautos unterwegs sein. Derzeit würden in Bayern pro Kopf 6,5 Tonnen CO2 im Jahr verbraucht. Bis zum Jahr 2030 wolle man eine Reduzierung auf 5 Tonnen erreichen, hatte Bayerns Umweltminister Söder vor seiner Abreise nach Cancun gesagt.

Bayern wolle damit auch einen Beitrag zum Schutz des Weltklimas leisten, sagte Söder in einem Interview mit der "Radiowelt am Mittag" im Radioprogramm Bayern 2.

Klimaschutz ist der Beitrag, der notwendiger Weise stattfindenden muss, um die Umwelt zu schützen. Bayerns traumhafte Natur lässt sich von einem Hotel in München aus sehr gut erkunden. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreicht man alle sehenswerten Orte und Bauwerke.

Die Umweltminister beraten in Mexiko im Rahmen des UN-Klimagipfels über die Fortschreibung des Kyoto-Protokolls, das bis 2012 laufen wird. Der UN-Generalsekretär Ban Ki Moon wirkte noch einmal deutlich auf die anwesenden Minister ein. "Je länger wir zaudern, desto mehr müssen wir zahlen - wirtschaftlich, ökologisch und in Menschleben", sagte er bei der Eröffnung der Ministerrunde. Der Weltklimarat habe klar gezeigt, dass die Emissionen in der nächsten Dekade ihren Höhepunkt überschritten haben müssen. "Lasst uns nicht vergessen: Die Natur wartet nicht, während wir verhandeln", sagte Ban den Vertreter von über 190 Staaten, davon rund 20 Staats- und Regierungschefs. In vier Jahrzehnten gebe es voraussichtlich neun Milliarden Menschen auf der Erde und zugleich müsse der Treibhausgasausstoß um 50 Prozent gesenkt werden.

Saskia Epler

Foto: www.bayern-profi.de

Datum: 10.12.2010

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Zusatzinformationen

Appartement München-Planegg
Appartement München-Planegg
Im Appartement München-Planegg, Verkehrsgünstig zwischen München und dem Seengebiet Starnberg und Ammersee gelegen, befinden sich die Appartments Planegg. Man erreicht im Sinne der Umwelt sehenswetre Orte mit öffentlichen Verkehrsmitteln.


Jugendherberge München Park
Jugendherberge München Park
Die Jugendherberge München Park stellt sich vor: Die Jugendherberge München Park liegt in einem ruhigen Aussenbezirk Münchens, das Zentrum der Stadt kann man serh gut erreichen. Mit Bus und Bahn unterwegs zu sein schützt die Umwelt.


München
Kulturell betrachtet stechen insbesondere das Deutsche Museum ebenso wie mehrere bedeutende Kunstmuseen heraus. Ideale Ferienwohnungen in der Nähe findet man in allen Preis- und Größenklassen.

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Weihnachtswünsche von Bonfire und mehr
Weihnachtswünsche von Bonfire, Rockoper The Räuber und Knockout Festival 2012. Weihnachtsgrüße von Claus Lessmann, Video zur Rockoper "The Räuber" und Infos zum Knockout Festival 2012 in Karlsruhe.
Biathlon WM 2012 Programm
Biathlon WM 2012 Programm, Programm und Rahmenprogramm während der IBU Biathlon WM. Die Biathlon WM 2012 hat nicht nur ein spannendes Wettkampf Programm, sondern auch ein tolles Rahmenprogramm für die Zuschauer parat.
Klitschko Kampf München 2012
Klitschko Kampf München 2012, Vitali Klitschko Boxkampf München Olympiahalle. Vitali Klitschko verteidigt erneut seinen Schwergewichts-Weltmeistertitel im Boxkampf. Am 18.02.2012 findet der Klitschko Kampf in der Olympiahalle München statt.