Landesgartenschau Rosenheim

Landesgartenschau Rosenheim
Auch Exoten in leuchtenden Farben werden auf der Landesgartenschau Rosenheim zu sehen sein

Die Landesgartenschau Rosenheim vom 23. April bis zum 03. Oktober 2010 steht ganz unter dem Motto Wasser, Holz und Licht. Grund dafür sind die Besonderheiten Rosenheims: Das Erleben der Flüsse Inn und Mangfall, die traditionelle Holzverarbeitung, die nahen Alpen und die Altstadt mit dem revitalisierten Hofbräu. Ein Meer bestehend aus tausenden Frühjahrs- und Sommerblumen in prächtigen Farben erwartet die Besucher. Die Landesgartenschau Rosenheim ist am Eröffnungstag ab 10:00 Uhr geöffnet und an allen weiteren Tagen von 9:00 bis 18:00 Uhr und ab Mitte Mai bis 19:00 Uhr.

Am Mühlbachbogen befindet sich der Haupteingang der Landesgartenschau Rosenheim, direkt neben dem Parkhaus In der Schmucken. Der Haupteingang am nördlichen Mangfallparkgelände ist über die Schönfeldstrasse erreichbar. Ein Rundweg von etwa vier Kilometern Länge, der Flora, Fauna, Fluss und Kultur verbindet, wird den Besuchern durch kleine Blumenmarkierungen am Boden gewiesen. Insgesamt ist das Gelände der Landesgartenschau Rosenheim 15 Hektar groß und der Mühlbachbogen das gärtnerische Zentrum. Eine Parklandschaft für Groß und Klein erwartet die Besucher am Mangfallpark und der Informationsgipfel zwischen den zwei Flüssen ist der Innspitz.

Eine Tageskarte für die Landesgartenschau Rosenheim kostet für Erwachsene 14.- EUR, Kinder in Begleitung Erwachsener dürfen bis 18 Jahre kostenlos hinein. Möchten Kinder oder Jugendliche alleine das Gelände besuchen, kostet der Eintritt ab sechs Jahren 3.- EUR. Dauerkarten gibt es im Vorverkauf für 85.- EUR und ab der Eröffnung 95.- EUR. Ermäßigungsberechtigte Besucher zahlen für die Tageskarte 10.- EUR und für die Dauerkarte 70.- EUR.

Das Gelände der Landesgartenschau Rosenheim ist zu 100 % barrierefrei. Der gesamte Rundweg und fast alle Nebenwege können mit dem Rollstuhl befahren werden. Auch an die Hundebesitzer wurde gedacht, da Hunde grundsätzlich auf Gartenschauen nicht erlaubt sind. Für die vierbeinigen Freunde wird der Service angeboten, dass kleinere Hunde in Hundeboxen mitgebracht werden dürfen. Für größere Hunde befinden sich am Haupteingang Mühlbachbogen neben den Kassen geräumige Zwinger mit genug Platz zum Freilauf.

Für die Landesgartenschau Rosenheim steht ein großer, kostenpflichtiger Park & Ride Parkplatz in Happing an der Gründfeldstraße zur Verfügung. Ein kostenloser Shuttleservice verkehrt alle 15 Minuten. Auto- und Busparkplätze gibt es auch am Bahnhof. Viele Besucher reisen mit dem Bayernticket der Bahn oder Bussen an. Und einige von ihnen buchen ein Hotel in Rosenheim, um genügend Zeit für die Landesgartenschau und die wundervolle Umgebung zu haben.

Adresse:

Landesgartenschau Rosenheim 2010 GmbH
Schönfeldstr. 17
83022 Rosenheim
Tel: 0 80 31 / 90 10 88-0
www.rosenheim2010.de

Gisela Müller

Foto: Dagobert Wiedamann

Datum: 09.04.2010

Kommentar (1)

Joseph

(27.05.2010)

Ich war mit meiner Frau auf der Landesgartenschau und wir waren sehr enttäuscht. Der markierte Rundweg durch die Landesgartenschau führte uns völlig auf einen Irrweg. Wir waren schon überrascht, als wir - dem Pfeil für den Rundweg folgend - am Eingang Süd angelangten und erfuhren, dass wir das Gelände verlassen müssen. Noch überraschter waren wir, als wir und plötzlich in der Stadt befanden. Der Weg zum Riedergarten war noch halbwegs zu finden. Völlig unmöglich ist es aber für einen Ortsfremden, vom Riedergarten zu den Schaugärten am Eingang Nord zu finden. Nach 1 1/2 stündiger Suche, bei der wir die ganze Rosenheimer Innenstadt kennen lernten,hat uns schließlich ein freundlicher Rosenheimer durch sein Haus geführt und uns auf der anderen Seite den Weg zum Gelände zeigte. Es gab keine Beschilderung und wenn führte diese nicht zum Ziel. Die Blümchenspur auf der Straße, an der wir uns versuchten zu orientieren, führte immer wieder ins Nichts. Eine Gartenschau haben wir uns irgendwie anders vorgestellt als eine Rally durch die Stadt. Auch was auf dem Gelände zu sehen war, war für das Geld (happige 14 €) zu wenig. Wer gute Gärten und richtige Informationen sehen will, sollte lieber in den botanischen Garten, in den Staudengarten in Weihenstephan oder einfach in ein gutes Gartencenter gehen, dort bekommt man für viel weniger Geld bzw. gratis Besseres zu sehen und erhält vor allem kompetente Informationen. Auf der Landesgartenschau gab es niemand, der den Besuchern Informationen gab, auch gab es (mit Ausnahme der Bereiche der Bundes Naturschutzes und der Forstwirtschaft) keine Informationstafeln., Erklärungen usw. Ob die Landesgartenschau ein Konzept hat, weis ich nicht, ich konnte keines feststellen. War die Buga München 1997 schon ein Reinfall, war diese Schau hier der absolute Tiefpunkt. Wenn ich mich an die Gartenschauen vor 25-30 Jahren Jahren wie etwa der IGA 1983 in München erinnere, die atemberaubend schön waren, muss ich feststellen ,dass man heute wohl nicht mehr in der Lage ist , so etwas auf die Beine zu stellen. Schade ums Geld, den Weg nach Rosenheim kann man sich getrost sparen.

Zusatzinformationen

Bauernhofurlaub in Bayern
Bauernhofurlaub in Bayern
Während den Pferdeschlitten- oder Kutschenfahrten lässt sich die Winterlandschaft warm eingepackt noch viel mehr genießen. Jeder findet einen Bauernhof nach seinem Geschmack im schönen Bayernland. Reiten, Traktor fahren, im Stall, auf dem Feld oder der Wiese helfen, die Tiere füttern, Brot backen oder mit dem Gastgeber Eier für das gemütliche Frühstück holen, für jeden Menschen ist das die pure Entspannung im Urlaub. Zurück zur Natur. Ein Bauernhofurlaub ist fast immer ein ganz besonderes Erlebnis.
Kuren in Bayern
Kuren Bayern
In Bayern Kuren bedeutet Entspannung, Linderung von unterschiedlichen Leiden und Reduzierung der Beschwerden. Möglichkeiten zum Kuren in Bayern.
Wellness-Urlaub in Bayern
Wellness-Urlaub in Bayern
Wellness-Urlaub in Bayern kann man in den vielen Wellnesshotels in Bayern buchen. Ein Wellnesshotel lässt sich gut mit einem Skiurlaub kombinieren.

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Weihnachtswünsche von Bonfire und mehr
Weihnachtswünsche von Bonfire, Rockoper The Räuber und Knockout Festival 2012. Weihnachtsgrüße von Claus Lessmann, Video zur Rockoper "The Räuber" und Infos zum Knockout Festival 2012 in Karlsruhe.
Biathlon WM 2012 Programm
Biathlon WM 2012 Programm, Programm und Rahmenprogramm während der IBU Biathlon WM. Die Biathlon WM 2012 hat nicht nur ein spannendes Wettkampf Programm, sondern auch ein tolles Rahmenprogramm für die Zuschauer parat.
Klitschko Kampf München 2012
Klitschko Kampf München 2012, Vitali Klitschko Boxkampf München Olympiahalle. Vitali Klitschko verteidigt erneut seinen Schwergewichts-Weltmeistertitel im Boxkampf. Am 18.02.2012 findet der Klitschko Kampf in der Olympiahalle München statt.